Fischereiverein Cham

Schonmaße

In den Gewässern des Fischereiverein e.V. Cham gelten folgende zum Teil vom Fischereigesetz abweichende, Schonmaße und Schonzeiten ab 1.1.2011 

 

Schonzeit

Schonmaß

Äsche

01.01. - 30.04.

35 cm

Bachforelle

01.10. - 30.04.

30 cm

Regenbogenforelle

15.12. - 30.04.

30 cm

See-Forelle

01.10. - 30.04.

60 cm

Bachsaibling

01.10. - 30.04.

25 cm

Huchen

15.01. - 31.05.

90 cm

Hecht

15.01. - 30.04.

60 cm

Zander

15.01. - 30.04.

50 cm

Schied, Rapfen

01.04. - 31.05.

40 cm

Waller, Wels

 

kein Schonmaß mehr

Frauennerfling

01.03. - 30.06.

30 cm

Aal

 

50 cm

Rutte und Nerfling

 

30 cm

Nase

ganzjährig geschont

 

Barbe

01.05. - 30.06.

45 cm

Karpfen (Fluß, Bach)

15.10. - 31.10.

35 cm

Karpfen (in See´n)

15.10. - 31.12.

35 cm 

Schleie (Fluß, Bach)

15.10. - 31.10.

28 cm

Schleie (in See´n)

15.10. - 31.12 

28 cm 

Edel- und Steinkrebs

01.10. - 31.07.

12 cm

ganzjährig geschützt sind:
Nase, Strömer, Schneider, Zope, Schrätzer,Streber,Zingel, Steinbeißer,Schlammpeitzger, Bartgrundel, Neunaugen, Sterlett und Stör. Flußperlmuschel, gemeine, flache und abgeplattete Teich-, Maler-, große und kleine Flußmuschel