Fischereiverein Cham

Hinweis zu Fangmeldungen


Immer wieder bekommen wir Fangmeldungen die sehr dürftig beschrieben sind.

Folgende Angaben wären wichtig für uns:


1. Datum des Fangs
2. Fänger - Name Vorname (Mitglied / Gastangler)
3. Fischart (evtl. genauer z.B. Schuppenkarpfen, Lederkarpfen, Spiegelkarpfen)
4. Gewicht des Fisches
5. Länge des Fisches
6. Fangort (Gewässerabschnitt z.B. Hösl Regen, Stefflsee)
7. Bild von Fisch und Angler (wäre schön)
8. Nähere Angaben zu Fangzeit, Köder, Drill usw.
9. Zeuge oder Mitbeteiligter am Fang

Die Fangmeldungen werden hier auf unserer Internetseite veröffentlicht. Sollte jemand der Veröffentlichung mit Bild und Namen nicht einverstanden sein, bitten wir um den Hinweis mit der Fangmeldung.

Bitte meldet nicht nur kapitale Waller, Karpfen und Hechte. Auch ein Aal mit 2 kg oder eine Forelle mit 2 kg kann als Kapital gelten. Auch seltene Fänge wie Huchen, Barbe, Nase interessieren uns.

Fangmeldungen können in der Fischerhütte zu den normalen Öffnungszeiten gemacht werden. Sie können auch telefonisch bei Fridolin Marmann (09971 / 801106) gemacht werden, oder per e-Mail gesendet werden an:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.